Headerimage

Stimmen & Referenzen

Bisherige zufriedene Teilnehmer:innen

Viele Teilnehmer:innen der letzten Jahre sind Wiederholungstäter. Wir freuen uns einige von ihnen auch dieses Jahr bei der Fimenchallenge dabei zu haben und ihnen unsere neuen Angebote und Erweiterungen zu präsentieren.
 

Horky_rund

Als Basis für Resilienz und Gesundheit ist es wichtig, die richtige Balance zwischen geistiger und körperlicher Betätigung zu finden. Diese Aufgabe für jeden Einzelnen von uns wollen wir als Unternehmen durch die Auswahl unserer Mitarbeiterangebote optimal unterstützen. Den Beitrag, den wir gerade in diesem herausfordernden Jahr 2020 durch die Wiener Firmenchallenge dazu leisten konnten, haben wir mit Freude genutzt!"

Mag. Susanna Horky - Leitung des HR Business Partner Teams von Drei Österreich


 

Danler_rund

Die Firmenchallenge war eine großartige Möglichkeit, die Mitarbeitenden – gerade in so herausfordernden Zeiten und HomeOffice – bewusst zu mehr Bewegung zu aktivieren. Von kleinen sportlichen internen Wettbewerben bis hin zu einem zusätzlichen abendlichen Spaziergang. Alles war dabei. Es hat auf jeden Fall Spaß gemacht. Vielen Dank für das tolle Angebot!"

Birgit Danler - Leitung Betriebliches Gesundheitsmanagement - Zürich Versicherungs-Aktiengesellschaft


 

Berndl_rund.png

„Die Wiener Firmenchallenge ist eine ideale Möglichkeit, für unsere MitarbeoterInnen, eine gesunde Lebensweise durch Bewegung und den Teamgeist im Unternehmen zu fördern! Wir sind sehr stolz und werden den Titel nächstes Jahr verteidigen."

Sascha Berndl - Geschäftsführer von INFOSCREEN


 

Steiner

„Die Wiener Firmenchallenge kommt bei Infoscreen sehr gut an, das ganze Team ist extrem motiviert. So gelingt uns betriebliche Gesundheitsförderung mit den Themen Bewegung, Ernährung und mentale Fitness spielerisch und vor allem niederschwellig bei Infoscreen zu vertiefen. Eine tolle Challenge, die wir gewinnen wollen!“

Hans-Jörg Steiner - Head of Sales von INFOSCREEN


 

Zürich

„Gesundheit und Bewegung haben bei Zurich einen hohen Stellenwert. Deshalb sind wir auch bei Veranstaltungen wie der Wiener Firmenchallenge mit großer Begeisterung dabei. Unsere Kolleginnen und Kollegen waren heuer besonders aktiv und so haben wir es 2021 wieder auf den 1. Platz in unserer Kategorie geschafft.“

Mag. Silvia Emrich - Mitglied des Vorstandes von Zürich Versicherungs-Aktiengesellschaft


 

Mag. Iris-Sabine Bergmann_Nagarro.png

„Gemeinsam haben wir geschwitzt, uns gegenseitig motiviert und unsere eigens dafür produzierten Nagarro Sport Shirts ausgeführt. Die Teilnahme an der heurigen Firmen Challenge hat nicht nur dazu beigetragen, dass wir uns alle wieder viel bewusster „bewegt“ haben sondern auch, dass wir in den bunt zusammengewürfelten Teams nach der Pandemie wieder näher zusammengefunden haben. Und für manche von uns gilt auch heute noch: every minute counts!"

Mag. Iris-Sabine Bergmann - HR-Lead von Nagarro


 

Auftakt GmbH

„Wir waren zum ersten Mal bei der Firmenchallenge dabei. Besonders toll war, dass einige meiner Kolleg:innen sich regelrecht gematcht haben und sich so gegenseitig motivieren haben. Wir freuen uns sehr über den 2. Platz, aber am meisten darüber, mehr Bewegung in unseren Alltag integriert zu haben. Nächsten Jahr sind wir sicher wieder dabei!!!"

David Schenner - Bereichsleiter Ambulant Begleitet Leben von Auftakt GmbH


 

TQS

„TQS Research & Consulting hat bereits zum zweiten Mal an der Firmenchallenge teilgenommen. Die Initiative ist eine sehr gute Gelegenheit mehr Bewusstsein für Gesundheit und Bewegung bei den Mitarbeiter:innen zu verankern. Insbesondere für Klein- und Mittelbetriebe ist das eine Maßnahme, die einfach und kostengünstig umzusetzen ist. Zudem macht der Wettbewerb dem Team Spaß!"

Mag. Angelika Sonnek - Geschäftsführerin von TQS Research & Consulting


 

Metaphysik

„Schon im letzten Jahr habe ich mich an der Firmenchallenge beteiligt, weil ich gerne Bewegung im Alltag mache. Der niederschwellige Wettbewerb motiviert, spornt an und macht Spaß. Da ich am Computer arbeite, ist es für mich nicht einfach, Bewegung mit Arbeit zu verbinden, daher erledige ich zum Beispiel Wege zu Fuß statt mit öffentlichen Verkehrsmitteln, es ist für mich ein Beitrag zum Klimaschutz. Ich liebe es, Straßen zu Fuß zu erkunden und dabei immer wieder interessante Kleinigkeiten zu entdecken, die ich auf Fotos dokumentiere. Wenn es weniger Autos gäbe, wäre zu Fuß gehen in Wien noch schöner!"

Maria Pflug-Hofmayr - Geschäftsführerin von Werbeagentur meta-physik e.U.


 

Verkehrsbüro AG

„Gerade in Zeiten der Pandemie, in denen viele unserer Mitarbeiter:innen von zu Hause aus arbeiten und wenig Kontakt zu ihren Kolleg:innen haben, war die Firmenchallenge eine tolle Gelegenheit, Menschen als Team zusammenzubringen, die auf ein gemeinsames Ziel hinarbeiten. Die Firmenchallenge hat einige Kolleg:innen sicherlich motiviert, im Alltag aktiver zu werden, bewusst darauf zu achten, wie viel oder wie wenig sie sich bewegen und - durch die Aufzeichnung ihrer Aktivitäten - den inneren Schweinehund zu überwinden und einen sportlichen Ehrgeiz zu entwickeln!"

Yasmin Aziz - Leiterin Personalentwicklung & Recruiting von Verkehrsbüro AG


 

Astotec

„Für ASTOTEC war auch die zweite Teilnahme an der österreichischen Firmenchallenge ein voller Erfolg. Die Challenge bietet unseren Mitarbeitern einerseits ein breites Angebot um Bewegung in den Alltag zu integrieren (einfaches Tracking einer großen Bandbreite an Aktivitäten, eine Vielzahl an Online-Workouts, interessante Key Notes und sogar ein Fortbildungsprogramm) und andererseits eine gute Portion Motivation um den inneren Schweinehund zu überwinden, vielleicht sogar den eigenen Wettkampfgeist zu wecken. Wir freuen uns auf die Österreichsiche Firmenchallenge 2022, und wer weiß, vielleicht gibt es bald eine europaweite Firmenchallenge? – Wir wären sicher dabei!“  

Ariane Schmelzenbart - CSR Manager von Astotec Automotive GmbH

 


Weitere Referenzen

In den ersten drei Jahren der Wiener Firmenchallenge haben bereits viele namhafte Firmen in jeder Kategorie - vom EPU bis Konzern - teilgenommen, darunter Unternehmen wie Coca-Cola, Zurich Versicherung, Wiener Linien, Hutchison Drei Austria, Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien, Schenker und Co AG Österreich, Boehringer-Ingelheim, Wien Energie, SKY, INFOSCREEN, Easystaff, Almdudler, Herz-Jesu-Krankenhaus und viele mehr.

 

Buchung zur Firmenchallenge 2022